18.1.2021 – Verkehrsunfälle und Behinderungen durch Schneeglätte in Niederbayern

18.1.2021 Niederbayern. Seit den heutigen Morgenstunden (18.1.2021, ca. 05:00 Uhr) kam es auf Niederbayerns Straßen zu mehreren Verkehrsunfällen wegen Schneeglätte. Rund 17 Einsätze aufgrund der Wetterverhältnisse zählte die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Niederbayern.

Bislang ereigneten sich 12 Verkehrsunfälle, zwei Personen wurden dabei leicht verletzt.

Liegengebliebene Lkw behindern derzeit einige Straßen im Bayerischen Wald. Ein 40-Tonner hat sich momentan auf der Ruselbergstrecke festgefahren, dort kommt es zu erheblichen Behinderungen.

Auf der B85, Höhe Geiersthal, kommt es wegen eines liegengebliebenen Lkw ebenfalls zu Behinderungen.

Vor rund einer halben Stunde hat sich auf der BAB A 93, zwischen den Anschlussstellen Abensberg und Siegenburg in Richtung München, ein Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen ereignet.

Nach derzeitigem Kenntnisstand sind vermutlich mehrere Personen leicht verletzt worden.