18.3.2013 – Feuer in Bärnau

18.3.2013 Bärnau. Für die Ermittler der KPI Weiden noch nicht zweifelsfrei geklärt ist die Ursache eines Brandes, der in den Morgenstunden des 18.3.2013 im Dachgeschoss eines Wohnhauses in der Tachauer Straße ausbrach.

Gegen 04:30 Uhr war das Feuer bemerkt worden. Glücklicherweise gab es keine Verletzten zu beklagen.

Der entstandene Schaden liegt nach erster Schätzung bei etwa 100.000 Euro. Ursächlich für das Feuer in dem über 100 Jahre alten Haus dürfte ein schadhafter Kamin sein, von dem aus sich im Fehlboden ein Schwelbrand entwickelte.

Die Ermittlungen dazu sind aber noch nicht abgeschlossen.


Werbung

Schreibe einen Kommentar