18.3.2022 – Tödlicher Unfall auf der Rothenburger Straße auf Höhe des Zirndorfer Ortsteils Wintersdorf

19.3.2022 Zirndorf. Am Freitagnachmittag (18.3.2022) kam es auf der Rothenburger Straße auf Höhe des Zirndorfer Ortsteils Wintersdorf (Landkreis Fürth) zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 85-jähriger Autofahrer erlitt beim Zusammenstoß mit einem Traktorgespann tödliche Verletzungen.

Der 85-Jährige war gegen 16:45 Uhr mit einem Kleinwagen der Marke Toyota in Fahrtrichtung Ammerndorf unterwegs. Auf Höhe von Wintersdorf kam es im ampelgeregelten Kreuzungsbereich zur Markgrafenstraße zur Kollision mit einem Traktorgespann, das von einem gegenüberliegenden Feldweg auf die Rothenburger Straße einbog.

Nach aktuellen Erkenntnissen war der Toyota aus noch unbekannter Ursache bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich eingefahren und mit offensichtlich höherer Geschwindigkeit auf den Traktor geprallt.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Der 85-jährige Autofahrer zog sich bei dem Unfall schwerste Verletzungen zu. Rettungskräfte leiteten umgehend Reanimationsmaßnahmen ein, konnten allerdings nicht verhindern, dass der Mann noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen erlag.

Die Unfallaufnahme übernahmen Beamte der Verkehrspolizei Fürth. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft zog die Polizei für die Ermittlungen zur Unfallursache einen Sachverständigen hinzu. Dieser nahm noch in den Abendstunden die Arbeit an der Unfallstelle auf.

Die Beamten stellten sowohl den total zerstörten Toyota als auch das Traktorgespann sicher. Vor Ort unterstützten Einsatzkräfte der Feuerwehr die Polizei bei der Unfallaufnahme, indem sie unter anderem für die Ausleuchtung der Unfallstelle sorgten.

Der betroffene Streckenabschnitt muss für die Dauer der Unfallaufnahme und die anschließenden Räumungsarbeiten gesperrt bleiben. Die Arbeiten an der Unfallstelle werden voraussichtlich bis ca. 20:30 Uhr andauern. Einsatzkräfte der Feuerwehr leiten den Verkehr ab.

Werbung: