18.4.2022 – Ostermärsche im Stadtgebiet Nürnberg verlaufen störungsfrei

18.4.2022 Nürnberg. Die am Ostermontag (18.4.2022) im Stadtgebiet Nürnberg abgehaltenen Ostermärsche verliefen vollkommen friedlich und störungsfrei. Die Polizei zählte insgesamt rund 1.000 Teilnehmer.

Im Stadtgebiet Nürnberg fanden am Montag zwei Ostermärsche statt. Ausgangspunkt war der Rosa-Luxemburg Platz bzw. der Kopernikusplatz.

Parallel hierzu formierte sich ein Fahrradaufzug der seinen Startpunkt in Fürth hatte und wie die beiden Nürnberger Ostermärsche ebenfalls zum Kornmarkt führte.

Die Versammlungen starteten gegen 14:00 Uhr bzw. 14:30 Uhr. Nach einer Auftaktkundgebung setzten sich die Aufzüge in Richtung des Kornmarkts in Bewegung.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Die Versammlungen verliefen durchgehend störungsfrei. Unter den Teilnehmern befanden sich ca. 25 Personen, die erkennbar dem linken Spektrum zugeordnet werden konnten.

Am Nürnberger Kornmarkt fanden sich die Versammlungsteilnehmer aus Nürnberg und Teile des Fahrradaufzuges aus Fürth (ca. 200 Personen) zu einer Schlusskundgebung zusammen.

In Summe geht die Polizei in Nürnberg von einer Teilnehmerzahl von rund 1.000 Personen aus.

Werbung: