18.9.2021 – Unfall in Milbertshofen

20.9.2021 München. Am Samstag, 18.09.2021, gegen 05:00 Uhr, fuhr ein 19-Jähriger mit einem Audi Pkw im Bereich Ackermannstraße und Spiridon-Luis-Ring. Mit ihm im Fahrzeug befanden sich eine 19-Jährige und ein 19-Jähriger (alle drei Personen mit Wohnsitzen im München). Das Fahrzeug kam dort von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Zeugen alarmierten die Polizei und den Rettungsdienst. Mehrere Streifen der Münchner Polizei wurden zur Unfallörtlichkeit geschickt.

Alle drei Personen wurden bei dem Unfall verletzt und sie mussten vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser gebracht werden. Der Pkw musste abgeschleppt werden.

(Symbolfoto, Quelle: Bayerische Polizei)

Beim 19-jährigen Fahrer wurde eine Alkoholisierung festgestellt. Ein freiwilliger Atemalkoholtest bestätigte diesen Verdacht. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt.

Dazu besaß der 19-jährige Fahrer auch keine Fahrerlaubnis. Er wurde wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol, eines Fahrens ohne Fahrerlaubnis und einer fahrlässigen Körperverletzung angezeigt.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 35.000 Euro.

Die Münchner Verkehrspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.