19.2.2013 – München-Neuhausen: Fußgänger wird von Pkw erfasst und schwer verletzt

20.2.2013 München-Neuhausen. Am 19.2.2013, um 05:35 Uhr, fuhr ein 52-jähriger Münchner mit seinem Mercedes Kleintransporter auf der Wilhelm-Hale-Straße in Neuhausen.

Unvermittelt tauchte plötzlich vor ihm ein 49-jähriger blinder Fußgänger aus München, der nach derzeitigen Erkenntnissen die Fahrbahn überqueren wollte. Der Fußgänger wurde von dem Kleintransporter frontal erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert.

Dabei erlitt er schwere Verletzungen (verschiedene Prellungen und ein Schädel-Hirn-Trauma). Er kam mit dem Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando,
Tegernseer Landstr. 210, 81549 München, Telefon 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.


Schreibe einen Kommentar