19.9.2019 – Tödlicher Unfall in Massing

20.9.2019 Massing/Niederbayern. Bei einem tragischen Betriebsunfall am Donnerstagnachmittag ist ein Arbeiter ums Leben gekommen.

Nach einer technischen Störung in einem Getreidesilo wollte der 57-Jährige das Silo im Inneren überprüfen.

Offensichtlich hatte er den Füllstand des Silos unterschätzt und war vom eingelagerten Getreide vollständig verschüttet worden.

Die Bergung des Mannes gestaltete sich schwierig. Erst nach Stunden konnte er von den Rettungskräften nur mehr tot geborgen werden.

Die Ermittlungen zur Klärung der genauen Unfallursache hat der Kriminaldauerdienst der Kripo Passau in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Gewerbeaufsichtsamt aufgenommen.

Symbolfoto: Bayerische Polizei