2.4.2020 – Brand in Gangkofen

3.4.2020 Gangkofen/Niederbayern. Sachschaden in Höhe von etwa 150.000 Euro ist bei einem Brand am Donnerstagnachmittag (02.04.2020) in einem Einfamilienhaus entstanden. Verletzt wurde niemand.

Aus bislang ungeklärter Ursache ist auf dem Balkon des Hauses ein Brand ausgebrochen, der relativ schnell auch auf den Dachstuhl übergriff.

Trotz der schnell am Brandort eintreffenden Feuerwehren brannte der Dachstuhl fast komplett aus.

Das Wohnhaus ist momentan nicht bewohnbar.

Die Kriminalpolizei Passau hat die Sachbearbeitung zur Ermittlung der Brandursache übernommen.

(Symbolfotos: Bayerische Polizei)