2.6.2019 – Brand in Hellmannsberg

3.6.2019 Hellmannsberg. Am Sonntagmorgen, 2.6.2019, brannte in Hellmannsberg eine Garage komplett ab. Eine Person verletzte sich dabei leicht. Der dabei entstandene Schaden wird auf 75.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei Traunstein übernahm die Ermittlungen.

Über den Notruf der Integrierten Leitstelle wurde am Sonntag, gegen 08.15 Uhr, eine brennende Garage in Hellmannsberg im Gemeindebereich Wonneberg mitgeteilt.

Das Feuer konnte durch die mehr als 150 Einsatzkräfte der regionalen Feuerwehren mittlerweile abgelöscht werden. Beim Versuch den Brand zu löschen verletzte sich der 74-jährige Brandleider leicht. Der entstandene Schaden am Gebäude, dem darin abgestellten Fahrzeug sowie dem Inventar wird auf insgesamt 75.000 Euro geschätzt.

Der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeiinspektion Traunstein übernahm noch vor Ort die Ermittlungen zur genauen Brandursache.

Nach den ersten Erkenntnissen der Brandfahnder liegen keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung vor.