20.10.2020 – Brand in Großlellenfeld

20.10.2020 Ansbach. Heute Morgen (20.10.2020) brach aus noch ungeklärter Ursache in einem Haus in Großlellenfeld (Landkreis Ansbach) ein Feuer aus. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Kurz nach 06:00 Uhr wurde die Integrierte Leitstelle von einem Brand im Kinderzimmer verständigt. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr konnten sich alle vier Bewohner bereits aus dem Haus retten. Der 35-jährige Familienvater versuchte das Feuer noch selbst zu löschen, zog sich dabei aber eine leichte Rauchgasintoxikation zu. Auch der fünfjährige Sohn wurde leicht verletzt.

Beide wurden vom Rettungsdienst versorgt und der Brand konnte von den eingesetzten Feuerwehrkräften schnell gelöscht werden. Der entstandene Schaden wird nach ersten Erkenntnissen auf einen hohen fünfstelligen Betrag geschätzt.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)