20.7.2022 – Tödlicher Verkehrsunfall in Winhöring

21.7.2022 Winhöring/Oberbayern. Am Mittwoch, den 20. Juli 2022, ereignete sich um kurz nach Mittag ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf der Bundestraße 588 in Fahrtrichtung Reischach, bei welchem ein 61-jähriger BMW-Fahrer sein Leben verlor. Die Polizeiinspektion Altötting hat unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.

Am 20.7.2022, gegen 12:45 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße B588 bei Kager ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 61-jährer Fahrer eines Pkw BMW fuhr auf der B588 von Altötting in Richtung Reischach.

Im Bereich Kager fuhr der Pkw aus unbekannten Gründen nach links über die Gegenfahrbahn und stieß dort gegen ein Brückenbauteil. Der Fahrer des Pkw wurde eingeklemmt und von Feuerwehrkräften mit technischem Gerät aus dem Fahrzeug befreit.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Rettungsdienst und Notarzt versorgten den schwer verletzten Unfallfahrer, konnten sein Leben auf Grund der Schwere seiner Verletzungen jedoch nicht mehr retten. Der Pkw-Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Staatsanwaltschaft Traunstein ordnete ein technisches und unfallanalytisches Gutachten sowie die Sicherstellung des Pkw BMW an. Am Pkw BMW entstand ein Schaden in Höhe von ca. 23000 Euro, an dem Brückenbauwerk mit Geländer in Höhe von ca. 2.000 Euro.

Die B588 war für einen Zeitraum von drei Stunden vollständig gesperrt.

An der Unfallstelle waren die Feuerwehren Winhöring und Reischach, Rettungsdienst, Notarzt und ein Rettungshubschrauber im Einsatz, zur Bergung des Unfallfahrzeugs ein Abschleppunternehmen.

Die Unfallermittlungen wurden von der Polizeiinspektion Altötting übernommen.

Werbung: