20.7.2022 – Waldbrand in der Gemeinde Brückl

21.7.2022 Brückl/Kärnten. Am 20. Juli 2022, gegen 17:00 Uhr, brach aus bislang unbekannter Ursache in einem Wald in der Selesen, Gemeinde Brück, Bezirk St. Veit an der Glan ein Brand aus. Der Waldbrand wurde von mehreren Personen wahrgenommen und der LAWZ angezeigt.

Durch das rasche Eingreifen der FF Brückl, Eberstein, St. Filippen, St. Veit an der Glan, Thalsdorf, St. Sebastian, Launsdorf, Pischeldorf, St. Walburgen, Klein St. Paul und Klein St. Veit, welche mit insgesamt 26 Fahrzeugen und zirka 120 Mann/ Frau im Einsatz standen, konnte eine Ausbreitung des Waldbrandes verhindert werden.

Zur Übersicht des Brandgeschehens wurde außerdem der Polizei Hubschrauber aus Graz beordert.

Durch den Brand wurden etwa 1200 m² Fichtenkultur beschädigt. Die Schadenshöhe steht nicht fest.

Gegen 20:00 Uhr wurde von der Einsatzleitung Brandaus mitgeteilt.