21.12.2015 – Brand in Straubing

22.12.2015 Straubing. Beim Brand einer gewerblichen Lagerhalle in der Borsigstraße am Montag, 21.12.2015, gegen 23.28 Uhr kam es zu einem Großeinsatz der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei.

Aus bislang unbekannten Gründen ist es in der Lagerhalle eines Teppichhauses zu einem Brand gekommen.
Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste die Bevölkerung mittels Rundfunkdurchsage gewarnt werden. Diese Warnmeldung besteht auch noch weiter.

Aus umliegenden 4 Wohnhäusern mussten ca. 10 Personen evakuiert werden.

WERBUNG:

Nach bisherigem Kenntnisstand wurde bei dem Brand niemand verletzt.

Der Brand ist derzeit unter Kontrolle. Die Löscharbeiten durch die Feuerwehr dauern noch an.

Zur Schadenshöhe und zur Brandursache sind derzeit noch keine Angaben möglich.

Der Kriminaldauerdienst der KPI Straubing hat vor Ort die Sachbearbeitung übernommen.