21.12.2021 – Vollbrand einer Holzhütte in Hohe Marter

22.12.2021 Nürnberg. Am Dienstagmorgen (21.12.2021) geriet aus noch nicht geklärter Ursache eine „Gift-Box“ im Nürnberger Stadtteil Hohe Marter in Brand. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 06:45 Uhr brach in einer kleinen Hütte, welche für jedermann zugänglich war, ein Brand aus. Die in der Aalener Straße befindliche Holzhütte wurde als Geschenke Box genutzt. Dort konnten Personen Spenden für Bedürftige hinterlegen.

Der Berufsfeuerwehr Nürnberg gelang es, das Feuer rasch zu löschen und ein Übergreifen auf andere Gebäude zu verhindern. Die sogenannte „Gift-Box“ brannte allerdings vollständig aus.

Der durch den Brand entstandene Sachschaden wird auf circa 15.000 Euro geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Unweit entfernt brannte um 06:40 Uhr in der Kaiserlauterer Straße ein Anhänger. Hier entstand Sachschaden von etwa 50 Euro.

Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei führt die Ermittlungen bezüglich eines möglichen Zusammenhangs beider Brände.

Zeugen, welche verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 mit dem Kriminaldauerdienst in Verbindung zu setzen.

Werbung: