21.4.2022 – Körperliche Auseinandersetzung in München – 2 Personen verletzt

21.4.2022 München. Am Donnerstag, 21.4.2022, gegen 14:40 Uhr, wurde die Polizei über den Notruf verständigt, dass eine Frau mit einem Messer in der Hand aus einem Haus in der Sendlinger Straße gelaufen ist und blutet. Daraufhin fuhren zahlreiche Polizeistreifen die Örtlichkeit an. Vor Ort konnte dann die Frau, eine 27-Jährige Deutsche angetroffen werden.

Nach dem aktuellen Ermittlungsstand hatte es in dem Anwesen an der Wohnungstür der 27-jährigen eine körperliche Auseinandersetzung mit einem ebenfalls in dem Haus wohnenden 45-jährigen Rumänen gegeben.

Im Rahmen dieses Konfliktes war auch ein Messer im Spiel, mit dem sich die 27-Jährige Schnittwunden an der Hand zuzog und mit dem der 45-Jährige mehrere Stichwunden im Bereich des Oberkörpers erlitt.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Wie genau es zu den Verletzungen kam und was der genaue Hintergrund der Auseinandersetzung war, ist momentan noch Gegenstand der Ermittlungen.

Der 45-Jährige konnte schließlich schwer verletzt im Bereich des Treppenhauses aufgefunden werden. Beide verletzten Personen wurden in Krankenhäuser verbracht.

Die 27-Jährige ist ansprechbar, der 45-Jährige wird intensivmedizinisch behandelt. Sein Zustand gilt als kritisch. Nach dem aktuellen Erkenntnisstand gab es keine weiteren Beteiligten bei dem Vorfall.

Die weiteren Ermittlungen wurden noch vor Ort vom Kommissariat 11 des Polizeipräsidiums München übernommen.

Werbung: