22.1.2013 – Unfall zwischen München und Unterhaching

23.1.2013. Ein 27-jähriger Albaner befuhr am Dienstagmittag, 22.1.2013, kurz nach 12:30 Uhr, mit seinem Klein-Lkw die Staatsstraße 2368 von München kommend in Richtung Unterhaching.

Eine Stange Zigaretten fiel in den Fußraum und verklemmte sich fataler Weise zwischen den Pedalen. Bei dem Versuch die Zigarettenstange aufzuheben, kam der Elektriker nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Klein-Lkw frontal gegen einen Alleebaum.

Der 27-Jährige zog sich bei dem Unfall multiple Prellungen zu und musste mit dem Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Von dort konnte er allerdings nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.

Am Lkw entstand Totalschaden, der auf ca. 2.000 Euro geschätzt wird.


Schreibe einen Kommentar