23.4.2022 – Schlägerei in Nürnberg

24.4.2022 Nürnberg. Aus noch ungeklärter Ursache gerieten am Samstag (23.4.2022) vier junge Männer in einen Streit, bei dem ein 22-Jähriger geschlagen und getreten wurde. Drei Tatverdächtige konnten festgenommen werden.

Kurz nach 01:00 Uhr am Samstagmorgen hatte sich ein Streit zwischen drei zunächst unbekannten Männer und einem 22-Jährigen im Ebracher Gäßchen – einer Verbindung zwischen Karolinenstraße und Adlerstraße – entwickelt.

Unvermittelt habe dann einer aus der Dreiergruppe auf den 22-Jährigen eingeschlagen, und, als er am Boden lag, gegen seine Beine getreten und mit den Fäusten auf seinen Hinterkopf geschlagen. Als Zeugen einschreiten wollten, flüchtete das Trio.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Eine Polizeistreife konnte die Tatverdächtigen jedoch kurze Zeit später antreffen und festnehmen. Der 28-jährige mutmaßliche Täter und seine zwei Begleiter, die ihn laut dem Geschädigten angefeuert haben sollen, wurden zur Identitätsfeststellung und Anzeigenaufnahme zur Dienststelle gebracht.

Der 22-Jährige hatte zwar Schmerzen erlitten, lehnte jedoch eine ärztliche Versorgung durch den Rettungsdienst ab.

Werbung: