24.10.2018 – Tödlicher Betriebsunfall in Laim

25.10.2018 München. Am Mittwoch, 24.10.2018, wurden auf einem Grundstück in Laim gegen 14:00 Uhr Baumarbeiten durch eine Firma durchgeführt.

In diesem Zusammenhang war ein 27-Jähriger mit einem Radlader damit beschäftigt, geschnittenes Astwerk von einer Seite des Grundstücks zur Grundstücksgrenze zu bringen.

Bei der Querung des Grundstücks geriet er mit einem der Hinterreifen auf einen herausragenden Baumstumpf.

WERBUNG:

Hierdurch kippte der Radlader um.

Der nicht angegurtete Fahrzeugführer fiel aus dem Führersitz und stürzte zu Boden. Dabei geriet er unter den umfallenden Radlader.

Der 27-Jährige erlitt tödliche Verletzungen.