24.12.2019 – Brand in Küps

25.12.2019 Küps/Oberfranken. Ein Leichtverletzter und geschätzt 25.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Scheunenbrandes am Heiligen Abend in Küps.

Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts an der Gebäudeelektrik geriet die Scheune am Dienstagnachmittag, gegen 16:30 Uhr, in Brand.

Rund 100 Einsatzkräfte der alarmierten Feuerwehren aus Küps, Oberlangenstadt, Au, Johannisthal, Burkersdorf, Burgkunstadt und Kronach hatte die Flammen rasch unter Kontrolle und konnten ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Wohnhäuser verhindern.

Ein 70-jähriger Mann erlitt durch den Brand leichte Verbrennungen und kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus.

Der an der komplett ausgebrannten Scheune entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 25.000 Euro.

(Symbolfotos: Bayerische Polizei)