24.9.2014 -Unfall in Nürnberg-Wöhrd

25.9.2014 Nürnberg. Am Mittwochnachmittag (24.09.2014) kam es im Stadtteil Wöhrd zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Frauen (26 und 51) leicht verletzt wurden. An dem allein beteiligten Pkw entstand Totalschaden.

Die 51-Jährige Fahrerin war zusammen mit ihrer 26-jährigen Beifahrerin mit einem Fiat gegen 14:30 Uhr auf der Dr.-Gustav-Heinemann-Straße in Richtung Welserstraße unterwegs. Zwischen Dr.-Carlo-Schmid-Straße und Sulzbacher Straße kam sie aufgrund medizinischer Ursache unvermittelt nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum auf dem Mittelstreifen.

Beide Frauen konnten den Wagen selbst verlassen und verständigten die Polizei. Mit dem Rettungsdienst kamen die beiden Leichtverletzten vorsorglich in eine Klinik. Der Schaden am Pkw und an zwei Bäumen beziffert sich auf rund 4.000 Euro.

Die Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg nahm den Unfall auf. Zeitweilig konnte nur einspurig an der Unfallstelle vorbeigefahren werden. Es kam zu entsprechenden Behinderungen.