25.11.2018 – Mann in Marktredwitz mit Messer niedergestochen

26.11.2018 Marktredwitz. Mit einem Messer verletzte ein Unbekannter einen 54-Jährigen am Sonntagnachmittag in unmittelbarer Nähe des Stadtparks. Die Kriminalpolizei Hof ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 16 Uhr ging der Täter in der Klingerstraße mit einem Messer auf den 54-Jährigen los und verletzte ihn dabei schwer. Im Anschluss flüchtete der Täter in Richtung Stadtpark. Warum der Flüchtige auf den Mann losging, ist derzeit unklar und Gegenstand weiterer kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Der alarmierte Rettungsdienst brachte den Verletzten zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus.

WERBUNG:

Eine großangelegte Fahndung der Polizei Marktredwitz mit Unterstützung anderer Dienststellen verlief bislang negativ.

Der Mann soll eine schmächtige Figur gehabt haben, zirka 160 Zentimeter groß und zwischen 25 und 30 Jahre alt sein. Bei der Tat trug er einen dunklen kurzen Mantel.

Die Kriminalpolizei Hof hat in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Hof die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen:

Wer hat die Auseinandersetzung in der Klingerstraße beobachtet?

Wer hat die Flucht des Täters, eventuell durch den Stadtpark, gesehen und kann Angaben zu dem Unbekannten machen?

Hinweise nimmt die Kripo Hof unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 entgegen.