25.12.2021 – Einbruch in Unterneukirchen

27.12.2021 Unterneukirchen/Oberbayern. In der Nacht auf den ersten Weihnachtsfeiertag, Samstag, 25. Dezember 2021, brachen ein oder mehrere Unbekannte in ein Firmengebäude in Unterneukirchen ein, öffneten gewaltsam einen Tresor und entkamen mit einem hohen Bargeldbetrag. Die Kriminalpolizeistation Mühldorf am Inn übernahm die Ermittlungen in dem Fall und bittet dabei auch um Zeugenhinweise.

Der oder die Täter brachen vermutlich in der Nacht auf den 25. Dezember in die Räume des Firmengebäudes in der Carl-Benz-Straße in Unterneukirchen ein, drangen bis in ein Büro im Obergeschoß vor und machten sich an einem Tresor zu schaffen.

Der Wertschrank wurde mit Hilfe von Werkzeugen gewaltsam geöffnet und daraus wurde ein hoher Bargeldbetrag entwendet, mit dem der oder die Täter unerkannt entkamen. Die Tat fand irgendwann im Zeitraum zwischen 24. Dezember, 17.35 Uhr und 25. Dezember, 15.45 Uhr statt.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Beamte des KDD übernahmen vor Ort die ersten Untersuchungen in dem Fall und besonders geschulte Beamte der Kripo Mühldorf sicherten zahlreiche Spuren am Tatort.

Die weiteren Ermittlungen wurden vom zuständigen Fachkommissariat der Kriminalpolizeistation Mühldorf am Inn übernommen.

Die Kripo bittet im Zusammenhang mit dem Einbruch auch die Bevölkerung um Hinweise:

Wer hat in der Zeit von Freitag (24.12.2021 Heiligabend) 17:35 Uhr und Samstag (25.12.2021 Erster Weihnachtsfeiertag) 15:45 Uhr, im Umfeld des Tatortes in der Carl-Benz-Straße (angrenzend an die Bundesstraße 299) in Unterneukirchen verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt oder verdächtige Geräusche wahrgenommen?

Wer kann der Kriminalpolizei sonst Hinweise in dem Fall geben?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mühldorf am Inn unter der Telefonnummer (08631) 36730 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Werbung: