25.3.2021 – Tödlicher Unfall bei Fürth-Vach

26.3.2021 Fürth/Mittelfranken. Am Donnerstagnachmittag (25.3.2021) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall im Fürther Stadtteil Vach. Ein Fahrradfahrer wurde tödlich verletzt.

Gegen 16:15 Uhr befuhr ein 38-jähriger Fahrer eines Mercedes-Benz die Herzogenauracher Straße in Richtung Niederndorf.

Auf Höhe der Einmündung zur Vacher Straße kollidierte der Pkw aus noch nicht geklärter Ursache mit einem Fahrradfahrer.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Radfahrer so schwer verletzt, dass er trotz des schnellen Eintreffens der alarmierten Rettungskräfte noch an der Unfallstelle verstarb.

Der Fahrer des Pkw wurde verletzt in ein Krankenhaus gefahren und dort entsprechend medizinisch versorgt.

Die Unfallstelle war zur Unfallaufnahme und den Bergungsmaßnahmen für mehrere Stunden komplett gesperrt.

Zur Klärung des Unfallhergangs wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger hinzugezogen.

Die Fürther Verkehrspolizei führt die weiteren Ermittlungen und bittet mögliche Unfallzeugen sich unter der Telefonnummer 0911 9739970 zu melden.

(Symbolfoto, Quelle: Bayerische Polizei)