25.7.2022 – Über tausend Fische in Eggenthal entwendet

26.7.2022 Eggental. In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden aus einer örtlichen Fischzucht in der Schleifmühle insgesamt schätzungsweise 1.500 portionsfertige Regenbogenforellen und Saiblinge entwendet.

Aufgrund der schweren Hege muss davon ausgegangen werden, dass eine Vielzahl der Fische beim Diebstahl verendet sind.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand betraten die unbekannten Täter das Gelände und entwendeten die Fische auf eine unbekannte Art und Weise.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Ein Ablassen der Fische in den umliegenden Bach konnte durch die Polizeibeamten ausgeschlossen werden.

Der Vermögensschaden beziffert sich auf schätzungsweise 7.500 Euro.

Die Polizei Kaufbeuren bittet um sachdienliche Hinweise, insbesondere zu auffälligen Fahrzeugen in der Nacht.

(PI Kaufbeuren)