25.7.2022 – Unfall in Haidhausen

26.7.2022 Haidhausen. Am Montag, 25.07.2022, gegen 11:20 Uhr, befuhr ein 58-Jähriger aus dem Landkreis München mit einem Sattelschlepper MAN die Prinzregentenstraße stadtauswärts und beabsichtigte die Fahrt über die Kreuzung zur Saint-Privat-Straße/Brahmsstraße in gerader Richtung fortzusetzen.

Da sich der Verkehr vor ihm aufgrund eines Rotlichts der Ampelanlage an der Kreuzung zur Richard-Strauss-Straße staute, hielt der 58-Jährige den Lkw an. Zur gleichen Zeit ging ein 83-Jähriger mit Wohnsitz in München zu Fuß zunächst auf dem rechten Gehweg der Saint-Privat-Straße. Er beabsichtigte nach aktuellem Ermittlungsstand die Prinzregentenstraße geradeaus zu überqueren um zur Brahmsstraße zu gelangen.

Er betrat hierzu die Fahrbahn und trat vor den Lkw des 58-Jährigen. Als die Lichtzeichenanlage auf Grünlicht schaltete, fuhren die Fahrzeuge auf der Prinzregentenstraße an, so auch der 58-Jährige mit dem Lkw. Hierbei kam es zum Zusammenstoß des Lkws mit dem Fußgänger, welcher auf die Fahrbahn stürzte und von dem hinteren linken Reifen der Zugmaschine an seiner rechten Körperhälfte überrollt wurde.

Der 83-Jährige wurde schwer verletzt und mit dem Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Sattelschleppers blieb unverletzt. An seiner Zugmaschine entstand kein Sachschaden.

Im Rahmen der Unfallaufnahme musste die Prinzregentenstraße zwischen der Braystraße und der Richard-Strauss-Straße bis ca. 14:30 Uhr gesperrt werden. Der Verkehr wurde abgeleitet, weshalb es nicht zu größeren Verkehrsbeeinträchtigungen kam.

Die Verkehrspolizei München hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Werbung: