28./29.8.2022 – Zwei Brände am Wochenende in Puchheim – Zeugenaufruf

29.8.2022 Oberbayern. Im Zeitraum von Sonntag, 28.8.2022, bis Montag, 29.8.2022, ereigneten sich zwei Brände in Puchheim. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise.

Am Sonntag, gegen 18:15 Uhr wurde der Rettungsleitstelle ein Brand im Heizungskeller eines Mehrfamilienhauses in der Josefstraße in Puchheim mitgeteilt. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr zügig gelöscht werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf ca. 1500 Euro.

Als Brandursache wird aktuell von vorsätzlicher Brandlegung ausgegangen. Augenscheinlich wurden im Nebenraum des Heizungskellers Gegenstände angezündet.

Zum zweiten Brand wurden die Einsatzkräfte am Montag, gegen 01:55 Uhr, in die Birkenstraße gerufen. In diesem Fall weckte den 64-jährigen Mitteiler ein lauter Knall. Als er aus dem Fenster sah, musste er feststellen, dass sein Carport in Flammen steht. Er leitete sofort Löschmaßnahmen ein, sodass bis zum Eintreffen der Feuerwehr die Brandstelle lediglich noch qualmte und rasch komplett abgelöscht werden konnte.

Die Seitenwand, sowie die Decke des Carports wurden durch das Feuer beschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 3000 Euro geschätzt.

Auch hier wird von vorsätzlicher Brandlegung ausgegangen. In beiden Fällen wurde niemand verletzt.

Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen zu oben genannten Vorfällen gemacht haben, sich unter Telefonnummer 08141/612-0 zu melden.

Werbung: