28.9.2014 – Motorarradunfall bei Kollmering

29.9.2014 Kollmering/Niederbayern. Am Sonntag gegen 13:40 Uhr wollte ein 39-jähriger Mann aus dem Landkreis Passau die Staatsstraße 2126 bei Kollmering von Eging kommend in Richtung Passerting mit seinem Pkw Nissan überqueren.

Dabei übersah er ein aus Richtung Aicha v. Wald kommendes Krad Marke MZ eines 19-jährigen Mannes aus Bad Griesbach im Rottal und fuhr in die vorfahrtberechtigte Staatsstraße ein.

Hinter dem jungen Mann saß auf dem Motorrad dessen Freundin, eine 20 Jahre junge Frau, ebenfalls aus Bad Griesbach im Rottal. Der Kradfahrer versuchte noch zu bremsen, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden.

Das Krad prallte gegen das Fahrzeugheck des Pkw. Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde das junge Paar vom Krad geschleudert. Während der Fahrer schwerverletzt ins Klinikum Deggendorf verbracht wurde, erlag die junge Frau noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Der Pkw-Fahrer wurde mit einem Schock ins Krankenhaus Vilshofen eingeliefert.

Während der Unfallaufnahme war die Staatsstraße 2126 komplett gesperrt. Die Feuerwehren waren zur Absicherung und Unterstützung an der Unfallstelle. Der Sachschaden wird auf 10000 Euro am Pkw und ca. 5000 Euro am Krad geschätzt. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Gutachter hinzugezogen.