3.2.2013 – Schwere Körperverletzung in Bernried

4.2.2013 Bernried. Landkreis Weilheim-Schongau. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 03.02.13, erlitt eine junge Frau während einer körperlichen Auseinandersetzung schwere Kopfverletzungen. Der Freund des Opfers hat den Tatvorwurf eingeräumt.

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 3:45 Uhr, erfolgte eine Mitteilung an die Polizeiinspektion Starnberg, dass soeben eine Patientin mit massiven Verletzungen im Gesichtsbereich in ein Krankenhaus eingeliefert wurde.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Weilheim führten zu dem Ergebnis, dass die 24-jährige Frau und ihr 20-jähriger Lebensgefährte am Sonntagmorgen, gegen 3:00 Uhr, am Yachthafen in Bernried in Streit geraten sind. Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung hat der Mann auf die Frau eingeschlagen und ihr dabei die Verletzungen zugefügt.

Der Lebensgefährte konnte ihm Rahmen der Fahndung festgenommen werden. Nach anfänglichen Leugnen wurde der Tatvorwurf in der polizeilichen Vernehmung eingeräumt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Weilheim werden in Richtung gefährlicher Körperverletzung geführt, der Verdacht eines versuchten Tötungsdeliktes hat sich nicht bestätigt.


Schreibe einen Kommentar