3.5.2022 – Im Rahmen einer Kontrollaktion auf dem Parkplatz Tannengarten-West an der A7 mehrere Verstöße im Bereich des gewerblichen Güterverkehrs festgestellt

Mittwoch, 4. Mai 2022

4.5.2022 Unterallgäu. Unter Federführung des Gefahrguttrupps des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West wurde am gestrigen Dienstagvormittag, 03.05.2022, auf dem Parkplatz Tannengarten-West an der A 7 eine Kontrollstelle betrieben.

Dabei unterstützten weitere Kräfte der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm und Mitarbeiter des Gewerbeaufsichtsamtes der Regierung von Schwaben die vier Beamten des Gefahrguttrupps tatkräftig. Ein Fernsehteam aus Nürnberg begleiteten die zahlreichen Kontrollen mit einer Kamera.

Das Ergebnis der Kontrollaktion waren eine Vielzahl von Anzeigen nach dem Fahrpersonal- und Gefahrgutrecht, die an das Bundesamt für Güterverkehr weitergeleitet werden.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Zudem war die Ladungssicherung bei einigen Fahrzeugen mangelhaft. Hier unterbanden die Polizeibeamten die Weiterfahrt jeweils so lange, bis die Fahrer ihre Fracht ordnungsgemäß gesichert hatten.

Insgesamt behielten sie von den beanstandeten Kraftfahrzeugfahrern Sicherheitsleistungen in Höhe von etwa 8.000 Euro ein.

(APS Memmingen)