3.6.2021 – Brand in der Schweinheimer Straße in Aschaffenburg

4.6.2021 Aschaffenburg/Unterfranken. Am Donnerstagnachmittag ist in einem Wohnhaus ein Feuer ausgebrochen. Glücklicherweise breitete sich der Brand offensichtlich nur im Bereich des Dachstuhls aus und es wurden keine Personen verletzt. Die Brandexperten der Kripo Aschaffenburg werden die Sachbearbeitung des Falls übernehmen.

Gegen 16:10 Uhr war der Brand in der Schweinheimer Straße gemeldet worden. In dem Mehrfamilienhaus war der Dachstuhl betroffen, es kam zu einer sichtbaren Rauchentwicklung. Die Feuerwehr brachte zunächst alle Bewohner des Gebäudes ins Freie und begann anschließend mit den Löscharbeiten. Die Floriansjünger hatten das Feuer rasch unter Kontrolle bringen können.

Die Kripo Aschaffenburg hat die Ermittlungen bereits von der Polizeiinspektion Aschaffenburg übernommen.

Der Sachschaden wird derzeit auf rund 30.000 Euro geschätzt.

Die Ursache für das Feuer dürfte nach einer ersten Brandortbegehung ein Grill gewesen sein, die Untersuchungen zur genauen Entstehung des Brandes dauern jedoch noch an.

(Symbolfoto, Quelle: Bayerische Polizei)