3.7.2020 – Brand in Frontenhausen

3.7.2020 Frontenhausen. Am Freitag, 3.7.2020, gegen 00:30 Uhr, brannte der Dachstuhl eines unbewohnten Neubaus völlig aus. Es entstand ein Sachschaden von ca. 100.000 – 150.000 Euro.

Aus bislang unbekannter Ursache fing der Dachstuhl eines unbewohnten Neubaus Feuer und brannte völlig aus.

Ein Blitzeinschlag kann ebenso wenig ausgeschlossen werden wie technischer Defekt.

Durch den Brand entstand kein Personenschaden.

Ersten Schätzungen zufolge beträgt der Sachschaden ca. 100.000 – 150.00 Euro.

Die weitere Sachbearbeitung übernimmt die Polizeiinspektion Dingolfing.