30.1.2013 – Unfall zwischen Mährenhausen und Sülzfeld

31.1.2013 Bad Rodach, Landkreis Coburg. Auf einer Kreisstraße nahe Sülzfeld geriet ein 56-Jähriger mit seinem Ford auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem Opel eines 40-Jährigen zusammen. Bei dem Unfall verletzten sich zwei Personen.

Ein Sachschaden von mindestens 10000 Euro sowie zwei verletzte Fahrzeugführer sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch gegen 10:45 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Mährenhausen und Sülzfeld ereignete.

Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein 40-Jähriger mit seinem Opel Astra die Kreisstraße von Bad Colberg kommend in Richtung Mährenhausen. Kurz nach Sülzfeld kam ihm auf seiner Fahrbahnseite ein Ford Focus entgegen und es kam zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der 40-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste vom Rettungsdienst in das Klinikum Hildburghausen eingeliefert werden.

Sein 56-jähriger Unfallgegner zog sich nur leichtere Verletzungen zu. Kurz nach dem Unfall hat nach Angaben von Zeugen eine Frau an der Unfallstelle angehalten, ist aber anschließend gleich wieder weiter gefahren. Die Frau wird dringend als Unfallzeugin gesucht. Auch wird der Fahrer eines grauen Pkw gesucht, der ebenfalls kurz nach dem Zusammenstoß an der Unfallstelle vorbei kam.

Hinweise erbittet die Polizeistation Bad Rodach unter der Nummer 09564/80494-0.


Schreibe einen Kommentar