31.10.2022 – Tödlicher Unfall auf der Kreisstraße 31 bei Truchtlaching

1.11.2022 Truchtlaching/Oberbayern. Bei einem tragischen Verkehrsunfall am frühen Montagmorgen, 31.10.2022, wurde eine 61-jährige Fußgängerin auf der Kreisstraße 31 bei Truchtlaching von zwei Fahrzeugen angefahren und hierbei so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen erlag. Beamte der Polizeiinspektion Trostberg nahmen umgehend die Ermittlungen zum Unfallhergang auf.

Am Montagmorgen, 31.10.2022, gegen 05:45 Uhr fuhr ein Pkw-Fahrer aus Fraunberg von Döging in Richtung Truchtlaching. Eine 61-Jährige Fußgängerin ging auf dem Geh-und Radweg und begab sich aus bislang unbekannter Ursache vor dem Fahrzeug auf die Fahrbahn.

Der Pkw Fahrer konnte zwar durch Bremsen und Ausweichen einen Frontalzusammenstoß vermeiden, aber es kam trotzdem zum Unfall.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Ein weiterer Pkw Fahrer aus Traunstein fuhr von Truchtlaching in Richtung Döging und kollidierte ebenfalls mit der am Boden liegenden Fußgängerin, die nicht völlig dunkel bekleidet war. Diese erlag trotz sofort eingeleiteter Reanimation noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen.

Werbung:

Im Auftrag der Staatsanwaltschaft wurde ein unfallanalytisches und technisches Gutachten in Auftrag gegeben. Die Kreisstraße TS 31 war etwa vier Stunden gesperrt. Die Feuerwehr Truchtlaching, welche mit 20 Mann und drei Fahrzeugen vor Ort waren, regelte den Verkehr. Das BRK mit einem Fahrzeug und ein Notarzt waren ebenfalls an der Unfallstelle.

Werbung: