31.3.2022 – Raub auf Wettbüro in Laim

1.4.2022 München. Am Donnerstag, 31.3.2022, gegen 19:30 Uhr, betrat ein mit einer schwarzen Pistole bewaffneter unbekannter Täter ein Wettbüro in Laim, hielt einem anwesenden Angestellten die Waffe vor und forderte die Herausgabe von Bargeld.

Der 30-jährige Angestellte mit Wohnsitz in München flüchtete daraufhin durch einen Hinterausgang. Der unbekannte Täter verblieb hierdurch zunächst allein in den Räumlichkeiten und entfernte sich im weiteren Verlauf ohne Beute von der Tatörtlichkeit.

Im Anschluss verständigte der Angestellte den Polizeinotruf 110.

Eine unmittelbar eingeleitete Fahndung mit mehr als 15 Streifen verlief ohne den gewünschten Erfolg.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Das Kommissariat 21 (Raubdelikte) führt die weiteren Ermittlungen zum Fall.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Männlich, ca. 20 Jahre, ca. 180 – 185 cm, schlank, Brille mit silberfarbenen Gestell; bekleidet mit schwarzem Kapuzenpulli, schwarzer Hose, weißen Schuhen, trug schwarze Handschuhe, bewaffnet mit schwarzer Schusswaffe

Zeugenaufruf:

Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich Agnes-Bernauer-Straße/Lautensackstraße /Elsenheimerstraße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Werbung: