31.3.2022 – Sondertransport auf dem Main – Schwimmbagger vom Elgersheimer Hof bekommt nach Jahrzehnten einen neuen Arbeitsplatz

1.4.2022 Fahr am Main/Unterfranken. Am 31.3.2022 wurde der Schwimmsaugbagger aus der Bucht beim Elgersheimer Hof, Fahr am Main, über die Bundeswasserstraße Main, durch die Schleuse Gerlachshausen, an seine neue Abbaustelle, ein Baggersee bei Schwarzenau, verlegt.

Für den Transport wurde der Schwimmbagger, bestehend aus mehreren Leichtern, (L 56 m, B 7,04m Tiefgang 2,00) mit dem Schubboot LZR 15 (L 12,66, B 8,64 m) gekoppelt und zu seinem neuen Arbeitsplatz geschoben.

Für diesen sogenannten Sondertransport benötigte die Betreiberfirma, für die Fahrt auf dem Main, eine schifffahrtspolizeiliche Erlaubnis. Diese wurde auf Antrag von der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes Main (WSA Main) ausgestellt.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Die Beamten der Wasserschutzpolizei Schweinfurt kontrollierten gemeinsam mit Mitarbeitern des WSA Main den Sondertransport auf die Einhaltung der geforderten Auflagen. Im Anschluss konnte der Schwimmbagger seine Reise antreten.

Werbung: