31.3.2022 – Unterschlagenen BMW aus Spanien sichergestellt

1.4.2022 Bayreuth/Oberfranken. Die Kontrolle eines weißen BMW X2 durch Kräfte der Bayreuther Verkehrspolizei entpuppte sich Donnerstagmorgen zum Fahndungserfolg. Das unterschlagene Auto landete auf dem Abschlepphof.

Gegen 9:30 Uhr stoppten die Ordnungshüter die Fahrt des 42-jährigen Ukrainers, der auf der Autobahn A9 in Fahrtrichtung Berlin unterwegs war.

Bei der Kontrolle von Person und Fahrzeug, stießen die Beamten auf Ungereimtheiten.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Für den BMW mit spanischer Zulassung wurden in der Vergangenheit Leasingraten nicht bezahlt, weshalb die Fahrzeugdaten im europaweiten Fahndungsbestand landeten. Dies wurde dem Fahrer zum Verhängnis – eine Abfrage über Funk brachte das Ergebnis zum Vorschein.

Die Verkehrspolizisten stellten den Wagen sicher und ließen es zu einem Verwahrhof abschleppen. Dem Ukrainer mit Wohnsitz in Spanien erwartet ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Unterschlagung.

Werbung: