4.7.2022 – Unfall in Klagenfurt

5.7.2022 Klagenfurt/Kärnten. Am 4. Juli 2022, gegen 18:30 Uhr, war ein 47-jähriger Klagenfurter mit seinem PKW in Klagenfurt auf der Pischeldorfer Straße stadtauswärts.

Etwa auf Höhe mit der Johann-Burger-Straße kam er aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem PKW einer entgegenkommenden 27-jährigen in Klagenfurt lebenden Slowenin.

Durch den Aufprall wurde der PKW des Klagenfurters quer zur Fahrbahn geschleudert und kam quer zur Fahrbahn zum Stillstand.

Ein weiterer entgegenkommender 29-jähriger Bosnier mit Wohnsitz in Klagenfurt konnte seinen PKW nicht mehr rechtzeitig anhalten und kollidierte ebenfalls noch leicht mit dem verunfallten Fahrzeug.

Alle drei Fahrzeuglenker wurden bisher unbestimmten Grades verletzt und wurden ins Klinikum Klagenfurt verbracht.

Die PKWs der 47-jährigen und der 27-jährigen wurden stark beschädigt und abgeschleppt. Der PKW des 29-jährigen wurde leicht beschädigt.

Die durchgeführten Alkomattests verliefen negativ.