5.5.2022 – Autofahrer auf der B12 ohne Führerschein, dafür mit Drogen

Freitag, 6. Mai 2022

6.5.2022 Jengen. Am Parkplatz Weinhausen an der B12 war am Donnerstagnachmittag die Urlaubsreise eines 27-jährigen Mannes aus den Niederlanden vorläufig zu Ende.

Den jungen Mann hielten Polizeibeamte als Pkw-Fahrer an und kontrollierten ihn, weil er während der Fahrt sein Mobiltelefon benutzte.

Da er angab, seinen Führerschein verloren zu haben, führten die Beamten eine entsprechende Anfrage durch, die innerhalb von Kürze ergab, dass ihm die Fahrerlaubnis entzogen worden war.

Da der Mann zudem drogentypische Ausfallerscheinungen zeigte, ordneten die Beamten eine Blutentnahme an.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Bei der Durchsuchung seines Pkws fanden sie eine geringe Menge Cannabis.

Eine Anfrage bei den niederländischen Behörden ergab, dass der Urlauber dort bereits mehrfach wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie unter Drogeneinfluss aufgefallen ist.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft entließen die Polizeibeamten den 27-Jährigen nach Hinterlegung einer Sicherheit und Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten wieder. Zudem stellten sie seinen Pkw sicher.

(PI Buchloe)