5.6.2019 – Raub in Würzburg

6.6.2019 Würzburg. In den frühen Mittwochmorgenstunden gab ein 40-Jähriger der Polizei gegenüber an, dass er niedergeschlagen und beraubt worden sei. Zu den mutmaßlichen Tätern konnte der Geschädigte keine Aussage treffen. Die Kriminalpolizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls.

Ein 40-Jähriger war nach einem Diskothekenbesuch am Mittwochmorgen, gegen 01:30 Uhr, zu Fuß in der Bronnbachergasse unterwegs, als er nach eigenen Angaben von einer ihm unbekannten männlichen Person angesprochen wurde.

Völlig unvermittelt habe der Unbekannte den Geschädigten niedergeschlagen und ihm das Handy weggenommen. Daraufhin sei der Angreifer in unbekannte Richtung geflohen. Durch den Sturz hat sich der 40-Jährige leicht verletzt.

Die Kriminalpolizei Würzburg übernahm die Ermittlungen zu dem Raubdelikt und bittet nun Personen, die die Tat gesehen oder sonstige verdächtige Beobachtungen zum Tatzeitpunkt in Tatortnähe gemacht haben, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.