6.1.2019 – Skitourengeher am Blomberg von Baumgipfel erschlagen

7.1.2019 Bad Tölz. Ein tragischer Unfall ereignete sich im Bereich des Blombergs. Dort wurde ein Skitourengeher von einem herabfallenden Baumgipfel erschlagen.

Am Sonntag, den 6.1.2019, ereignete sich ein tragischer Unfall mit tödlichem Ausgang im Bereich des Blombergs in der Nähe von Bad Tölz.

Ein 44-jähriger Penzberger befand sich alleine im Aufstieg mit Tourenski im lichten Berghochwald unweit des Blomberggipfels.

WERBUNG:

Ein Baumwipfel einer großen Fichte brach aufgrund der hohen Schneelast und des herrschenden Windes ab, und traf diesen im Herabfallen. Die dabei erlittenen Verletzungen waren unmittelbar tödlich.

Nachfolgende Tourengeher versuchten noch erfolglos, den Mann zu reanimieren.

Der Abtransport erfolgte aufgrund des schlechten Wetters mittels Akia durch die Bergwacht. Die Unfallaufnahme führte ein Polizeibergführer durch.

Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden und auch dem Verstorbenen selbst darf keinerlei leichtfertiges oder unüberlegtes Verhalten attestiert werden. Der Vorfall kann nur als „äußerst tragisch“ bezeichnet werden.