6.12.2018 – Tödlicher Unfall bei Wörth an der Isar

7.12.2018 Wörth an der Isar/Niederbayern. Frontalzusammenstoß zwischen Pkw und Lkw, eine Person dabei tödlich verletzt.

Am 6.12.2018, gegen 16:42 Uhr, befuhr ein 60-jähriger Pkw-Fahrer die Staatsstr. 2074, von Wörth an der Isar kommend in Richtung Dingolfing.

Ca. 1 Kilometer nach dem Ortsausgang Wörth an der Isar wollte der 60-Jährige einen vor ihm fahrenden Pkw überholen, wobei er jedoch einen entgegenkommenden 24-jährigen Lkw-Fahrer übersah, so dass es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen den Pkw und dem Lkw gekommen ist.

WERBUNG:

Durch den Zusammenstoß wurde der 60-Jährige in seinem Pkw eingeklemmt und so schwer verletzt, so dass dieser noch an der Unfallstelle verstorben ist.

Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert.

An dem Pkw des 60-Jährigen entstand Totalschaden.

Zur Klärung des genauen Unfallherganges wurde durch die Staatsanwaltschaft Landshut ein unfallanalytisches Gutachten angeordnet.

Die Staatsstr. 2074 musste zur Unfallaufnahme und Bergung der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden.