7.1.2022 – Betrunkener versucht in Augsburg vor Kontrolle zu flüchten

9.1.2022 Augsburg. Am 7.1.2022, gegen 23:00 Uhr, wollte eine Polizeistreife bei einem BMW-Fahrer in der Donauwörther Straße eine allgemeine Verkehrskontrolle durchführen.

Der Fahrer reagierte jedoch nicht auf die Anhaltesignale der Beamten, stattdessen versuchte er sich der Kontrolle zu entziehen, indem er mit beinahe 100 km/h innerorts die Donauwörther Straße in Richtung Gersthofer Innenstadt entlangfuhr.

Die Streife nahm die Verfolgung auf und konnte den Fahrer, einen 31-jährigen Mann, schließlich Höhe der Adelbertstraße zum Anhalten bewegen. Wie sich herausstellte, war der 31-Jährige mit knapp unter 1,7 Promille stark alkoholisiert.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Aufgrund der Fahrweise des Mannes wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohols gegen ihn ermittelt.

Nach erfolgter Blutentnahme und Sicherstellung des Führerscheins musste der 31-Jährige schließlich ohne Führerschein nach Hause laufen.

Werbung: