7.2.2013 – Unfall in Deggendorf

8.2.2013 Deggendorf. Fußgänger wird von Auto erfasst und zu Boden geschleudert – zweites Auto fährt über die Person:

Am Donnerstag, 7.2.2013, gegen 18:30 Uhr, war ein Autofahrer auf der Graflinger Straße stadteinwärts gefahren. Plötzlich trat ein Fußgänger auf die Fahrbahn, der Autofahrer konnte nicht mehr ausweichen und erfasste den Mann.

Der Fußgänger prallte auf Motorhaube und Windschutzscheibe und stürzte anschließend auf die Fahrbahn. Ein nachfolgender Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und überrollte den am Boden liegenden Mann; es kam jedoch zu keinem Kontakt zwischen dem Auto und dem Mann.

Eine Überprüfung ergab, daß die beiden Autofahrer nicht alkoholisiert waren, jedoch der Fußgänger dem Alkohol stark zugesprochen hatte. Der Fußgänger erlitt Verletzungen im Kopfbereich und an der linken Hand; er wurde ins Klinikum gebracht.


Schreibe einen Kommentar