7.5.2022 – Pkw-Fahrer fährt in Pasing aufgrund medizinischen Problems durch Gartenzaun und wird verletzt

8.5.2022 München. Am 7.5.2022, gegen 17:20 Uhr, fuhr ein 41-Jähriger mit Wohnsitz im Landkreis Passau mit einem VW-Pkw auf der Pippinger Straße.

Nach den ersten Ermittlungen der Polizei wurde er dabei von einem Insekt gestochen, was dazu führte, dass er medizinische Probleme bekam, bei denen auch eine Bewusstseinsstörung auftrat.

Dadurch kam er mit dem Pkw von der Fahrbahn ab und durchbrach einen dortigen Gartenzaun. Danach fuhr er durch den Garten und kam an einem Hindernis zum Stehen, das sich kurz vor dem Uferbereich der Würm befand.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Zeugen alarmierten den Rettungsdienst, die Feuerwehr und die Polizei. Der 41-Jährige, der bei dem Unfall auch leicht verletzt wurde, wurde daraufhin vom Rettungsdienst aufgrund seiner gesamten medizinischen Problematik in ein Krankenhaus gebracht.

Von der Münchner Berufsfeuerwehr wurde das Fahrzeug aus dem Garten geborgen. Die Münchner Verkehrspolizei hat die Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.

Werbung: