8.11.2013 – Überfall auf Supermarkt in Forstinning

9.11.2013 Forstinning. Ein bewaffneter maskierter Mann überfiel gestern Abend einen Supermarkt am Gewerbebogen in Forstinning.

Kurz nach Geschäftsschluss, gegen 20:10 Uhr, verließen die Filialleiterin und eine Verkäuferin über einen Nebeneingang den Supermarkt.

Dort passte sie ein bislang unbekannter Mann ab und forderte unter Vorhalt einer Pistole die Herausgabe von Geld. Dabei dirigierte der Täter die beide Frauen in den Tresorraum und zwang sie zum Öffnen des Tresors.

Nachdem die Filialleiterin seinen Forderungen Folge leistete und mehrere tausend Euro in eine EDEKA Stofftasche packte, flüchtete der Mann über den Nebeneingang in unbekannte Richtung. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen ergebnislos.

Personenbeschreibung des Täters:

Männlich, ca. 25 bis 30 Jahre alt, ca. 165 cm groß. Der Täter war zur Tatzeit mit einer schwarzen Pistole bewaffnet und trug eine schwarze Stoffhose, ein schwarzes Oberteil und schwarze Stoffhandschuhe. Die Haare verbarg der Mann unter einer schwarzen Mütze, das Gesicht hinter einem schwarzen Schal.

Die Kripo Erding bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08122-968-0.


Schreibe einen Kommentar