8.5.2019 – Unfall bei Lichtenfels

9.5.2019 Lichtenfels/Oberfranken. Ein junger Autofahrer geriet am frühen Mittwochabend mit seinem Fahrzeug auf der Bundesstraße 173 in den Gegenverkehr und stieß mit einem 48-Jährigen Audi-Fahrer zusammen.

Gegen 17:30 Uhr befuhr der 18-Jährige aus Lichtenfels die B173 in Richtung Kronach. Aus noch ungeklärter Ursache geriet er mit seinem Golf auf die Gegenfahrbahn und stieß dabei mit dem Audi eines 48-Jährigen aus Redwitz an der Rodach zusammen. Die beiden Fahrzeugführer erlitten leichte Verletzungen und mussten in einem Krankenhaus ärztlich versorgt werden.

Für die Unfallaufnahme war die Bundesstraße für etwa eine Stunde teilgesperrt. Die Feuerwehren Lichtenfels, Trieb, Michelau in Oberfranken und Hochstadt am Main waren zur Absicherung der Unfallstelle und Bergung der Fahrzeuge vor Ort. An beiden Autos entstand ein Gesamtschaden von 17.000 Euro.

Die Polizei Lichtenfels hat die Ermittlungen wegen Fahrlässiger Körperverletzung gegen den 18-Jährigen aufgenommen.