9.4.2013 – Feuer in Würzburg-Grombühl

9.4.2013 Würzburg. In den frühen Morgenstunden des Dienstags ist in einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Grombühl ein Feuer ausgebrochen. Zwei Personen wurden hierbei leicht verletzt. Schadenshöhe und Brandursache stehen derzeit noch nicht fest.

Gegen Mitternacht teilte die Integrierte Leitstelle von Rettungsdienst und Feuerwehr der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken einen Bürobrand in der Lindleinstraße mit. Aus dem Büroraum im Erdgeschoss qualmte es stark, so dass das komplette Gebäude zunächst evakuiert werden musste. Die Feuerwehr hatte den Schwelbrand schnell unter Kontrolle. Zwei der Hausbewohner erlitten Rauchgasvergiftungen und wurden vor Ort behandelt.

Zur Höhe des entstandenen Schadens können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Auch die Ursache des Brandausbruchs ist noch nicht bekannt. Hierzu ermittelt die Würzburger Kripo.