9.4.2019 – Brand in der Pfarrkirche St. Martin in Eichendorf

10.4.2019 Eichendorf/Niederbayern. Ein Feuer ist am Nachmittag des Dienstag (09.04.2019) in der Pfarrkirche St. Martin in Eichendorf ausgebrochen. Zum Glück brachten die eingesetzten Feuerwehren den Brand schnell unter Kontrolle, so dass Schlimmeres verhindert werden konnte. Verletzt wurde niemand. Die Kripo Landshut sucht zu dem Vorfall nun auch Zeugen.

Kurz nach 16 Uhr wurden die Integrierte Leitstelle in Landshut und die Polizeieinsatzzentrale in Straubing über starke Rauchentwicklung aus der Pfarrkirche St. Martin in Eichendorf unterrichtet.

Beim Eintreffen der Wehren und der vor Ort zuständigen Polizei aus Landau/Isar brannte eine Holzbank, die schnell gelöscht werden konnte.

Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Der Sachschaden ist momentan schwer schätzbar, könnte aber durchaus an die 10.000 Euro betragen, da auch Verrußungsschaden entstand. Zu Ursache bzw. Entstehung des Feuers können momentan noch keine Angaben gemacht werden, die Kriminalpolizei in Landshut hat inzwischen die Ermittlungen aufgenommen.

Insofern wird nun auch um Zeugenhinweise gebeten. Wer hat rund um oder auch in der Kirche am Dienstag, 09.04.19 Beobachtungen machen können, die zur Aufklärung des Sachverhaltes beitragen können. Hinweise werden unter der Rufnummer 0871 / 9252 – 0 an die Kripo Landshut erbeten.