9.7.2022 – Suchaktion in Zell am See

9.7.2022 Zell am See/Salzburg. Am 9. Juli, kurz nach Mitternacht, meldete eine deutsche Gästegruppe, dass eine Person aus der Gruppe im Bereich Kolm-Saigurn im Raurisertal seit ungefähr 22:00 Uhr abgängig sei.

Die Gästegruppe wollte vom Naturfreundehaus auf die Erlehenalm aufsteigen, um dort zu übernachten.

Nach kurzem Aufstieg musste die Gruppe feststellen, dass ein 36-jähriger Deutscher abgängig war.

Eine durch die Gästegruppe durchgeführte Suchaktion blieb erfolglos, weshalb sie die Einsatzkräfte verständigten.

Eine sofort eingeleitete Suchaktion von Bergrettung, Feuerwehr und Polizei unter der Einsatzleitung der Bezirkshauptmannschaft Zell am See brachte gegen 01:00 Uhr den gewünschten Erfolg.

Der 36-Jährige konnte von der Bergrettung unversehrt aufgefunden und zum Naturfreundehaus gebracht werden.

Am Einsatz standen auch Suchhunde der Polizei und der Bergrettung, sowie eine Drohne der Feuerwehr.