ADAC Rastanlagentest 2013: Stellungnahme der VEDA (Vereinigung Deutscher Autohöfe e.V.)

ADAC Rastanlagentest 2013:
Stellungnahme der VEDA (Vereinigung Deutscher Autohöfe e.V.)

17.7.2013 Kuddewörde / Regensburg (ots).
Stellungnahme der VEDA, der “Vereinigung Deutscher Autohöfe e.V.”:

“Für die mittelständischen deutschen Autohofbetreiber ist der ADAC – Rastanlagentest in jedem Jahr die Messlatte für ihre Qualitätsanstrengungen. Deshalb freuen wir uns über das gute Abschneiden vieler vom ADAC getesteter Autohöfe.

Der ADAC-Test 2013 beweist wie jedes Jahr auch in 2013: Die Autohöfe bieten das beste Preis-Leistungs-Verhältnis als Versorgungsbetrieb auf und neben der Autobahn. An den direkt neben den Ausfahrten gelegenen Autohöfe, die mit blauen Autohof-Hinweisschildern gekennzeichnet sind, konnte man schon immer deutlich billiger tanken und gut und preiswert essen.

Das sehen wir als “Familienfreundlich” und schont den Geldbeutel. Familien und Reisende die eine Routenplanung machen steuern deshalb gezielt Autohöfe an.

Auf Autohöfen parkt man abseits der Autobahn ruhig und sicher. Unfallstatistiken belegen dies. Schwere Unfälle gibt es nur auf überfüllten Autobahn-Raststätten. Der ADAC sollte hier prüfen, ob seine Bewertungskriterien zu den richtigen Ergebnissen kommen.

Autohöfe bieten keine Massenabfertigung. Jeder Autohof ist individuell geführt. Leider ist aber der Name “Autohof” nicht geschützt. Deshalb schmückt sich so mancher Trittbrettfahrer mit unserm guten Namen. Dadurch wird aber leider manches Testergebnis verwässert. Die im Branchenverband VEDA (Vereinigung Deutscher Autohöfe e.V.) organisierten Betriebe zeigen in jedem Jahr überdurchschnittliche Ergebnisse und stehen in allen Bereichen auf Augenhöhe mit den Besten. “